Ausgleichssport 2017-05-22T23:08:11+00:00

Project Description

In der Ausgleichssportgruppe gibt es zwei Saisonzeiten, die Winter- und Sommersaison. In dem Zeitraum der Wintersaison von Anfang Oktober bis Ende April ist die Sportgruppe geschlossen in der Turnhalle der Birger-Forell-Grundschule zu finden.

In der Zeit von 16:00-19:45 Uhr werden die im Arbeits-
alltag vernachlïässigten Muskelregionen gefordert und gefestigt. Gelegentlich bauen wir auch einen Parcours für ein Zirkeltraining auf, bei dem jeder an seine Leistungsgrenze gehen kann. Diese Übungen nehmen etwa eine Stunde in Anspruch. In der verbleibenden Zeit spielen wir gemeinsam Volleyball, wobei hier nicht die strenge Regelauslegung die Messlatte ist, vielmehr steht der Spass im Vordergrund.

Die Sommersaison von Mai bis September ist in der Gruppe zweigeteilt. Die eine Hälfte der Sportler setzt die Aktivitäten auf dem Sportplatz Wilmersdorf fort und trainiert sich in den Disziplinen der Kurz- und Mittel-
strecken, im Weit- und Hochsprung, im Kugelstoßen sowie Weitwurf und an regnerischen Tagen in den Schwimmdisziplinen. Alle sportliche Aktivitäten beginnen mit einem Aufwärmtraining, um Verletzungen zu vermeiden.

Ziel der meisten Teilnehmer ist das Erreichen des Sportabzeichens des Landessportbundes. Da wir selbst einen zertifizierten Sportzeichenprüfer in der Sportgruppe haben, können die erzielten Ergebnisse und Leistungen direkt vermerkt und am Ende der Saison dem Landesportbund eingereicht werden. Jedes Jahr erreichen somit 6 bis 8 Sportler das Sportabzeichen. Die andere Gruppenhälfte setzt das Winterprogramm in der Schulsporthalle fort.

Kommen Sie doch einfach mal vorbei und machen Sie ein Schnuppertraining mit. Wenn Sie Spaß haben, entschließen Sie sich sicher bei uns zu bleiben und Mitglied in unserer Sportgruppe zu werden.

 

Kontakt
Mitgliedschaft